Rohrheizkörper-Heizmanschetten

/Rohrheizkörper-Heizmanschetten
Rohrheizkörper-Heizmanschetten2017-04-04T20:42:07+00:00

Jasü-Rohrheizkörper-Heizmanschetten gefertigt aus 8,5 mm starken Rundrohren (s. Kapitel 3.1), stellen eine Alternative gegenüber den Keramik-Heizmanschetten dar: Sie sind schlagfest und gegen das Eindringen von Feuchtigkeiten, Kunststoffen und sonstigen Medien geschützt – ausschließlich Anschlussbereich.

Bei diesem Heizmanschetten-Typ liegt die Oberflächenbelastung bei 5 W/cm2.
Die max. Betriebstemperatur beträgt 500 °C.

Der mechanische Aufbau ist mit denen der Keramik-Heizmanschetten identisch.

  • in allen realisierbaren Spannungen, Leistungen, Durchmessern und Breiten
  • mit Bohrungen, gegebenenfalls mit Halterung für Thermoelemente
  • Spannband elektrol. verz. Stahlblech (auch scharniert)
  • Sonderausführung: Edelstahlblech
  • mit Drahtgeflechtkabel DRG-K über Anschlussarmatur direkt am Heizkörper angeschlossen

Ausführungsmöglichkeiten:

Bestell-Angaben:

  • Spannung / Leistung
  • Anschlussart (s. Anschlussarmaturen)
  • Werkstoff des Spannbandes,
  • gegebenenfalls scharniert
  • sämtlich bemaßte Fragezeichen
  • in der abgebildeten Zeichnung